Menne auf Asche & in Dalhausen zum Klassenerhalt

Die SG Niesen/Siddessen I setzte am vergangenen Sonntag auf heimischer Asche gegen den FC Westheim-Oesdorf ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf und visiert nun direkt die nächsten Punkte an.
Im Dalhauser Urentalstadion freut sich die SG morgen ab 14:30 Uhr über jeden Zuschauer, der mithilft, die wichtigen Auswärtszähler einzufahren.

Auch die zweite Mannschaft lieferte gegen die SG Nörde/Ossendorf II am letzten Spieltag eine gute Partie ab und musste sich am Ende nur knapp geschlagen geben. Die Überdick-Elf empfängt morgen um 12:30 Uhr den SV Menne II in Siddessen und wird bei bester Verpflegung darum kämpfen, sich in der Tabellenmitte zu etablieren.

Neues Kursprogramm des FC

Druckfrisch liegt seit wenigen Tagen die Broschüre für das Breitensportangebot des FC vor. Alle Haushalte des Dorfes haben eine Printversion erhalten. Für alle Interessenten sind sämtliche Angebote im Menü (oben rechts auf der Homepage) zu finden.

Neues Kursprogramm erscheint in Kürze

Der FC startet nach der Sommerpause mit einem neuen Kursprogramm. Die Angebote werden in Kürze mit einem übersichtlichen Kursheft bekannt gegeben. Wir bewegen euch in folgenden Kursen: Rehasport, Rückenfitness, Body-Workout, Step-Aerobic, Zumba und Yoga. Zudem wird ein Kompaktkurs Selbstverteidigung für Frauen stattfinden. Weitere Infos folgen hier…

Training für das Sportabzeichen

Am nächsten Samstag (27.7.) wird es auf dem Siddesser Sportplatz wieder ein offenes Training für das Sportabzeichen geben.

Alle Altersgruppen sind bei unserem Training willkommen! Das Ziel ist es, dass jeder sich an möglichst vielen Disziplinen versuchen kann, um so bestmöglich vorbereitet zu sein. Ab 16:00 Uhr freuen wir uns, mit euch gemeinsam zu trainieren.

Sportfest 2019

Am Samstag, den 29.06.2019 findet das traditionelle Sportfest des FC Siddessen statt. Der Startschuss erfolgt um 14 Uhr mit dem Anpfiff des ersten Spiels des WiesnMasters. Titelverteidiger sind die Fußballer aus unserem Nachbarort Gehrden, die nach zahlreichen Anläufen im vergangenen Jahr erstmals den Titel holten. Um 14:30 Uhr führt der FC-Nachwuchs der Zumba-Kids-Gruppe sein Können vor, bevor um 15 Uhr dann das „rollende Kibaz“ für alle 3 bis 6-jährigen Kinder stattfindet. An 10 Stationen können die Kinder Ihr Können mit dem Roller, dem Fahrrad oder dem Laufrad unter Beweis stellen. Für alle Kinder gibt es Urkunden, Medaillen, eine riesige Hüpfburg, Kinderschminken und Eis. Die Mini-Kicker des FC treten um 17 Uhr gegen den TuS Bad Driburg an und gehen auf Torjagd. Nach dem Finale des WiesnMasters gegen 19 Uhr wird Live-Musik geboten . Der FC freut sich auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Neue Sportkurse beim FC

Der FC startet mit zwei neuen Sportangeboten in die Sommersaison. Ab dem 27.05.2019 beginnt ein neuer Rückenfitnesskurs (10 Einheiten – immer Montags von 20 bis 21 Uhr).

Alle, die an ihre Grenzen gehen wollen sind ab dem 16.07.2019 beim Body-Workout richtig aufgehoben (10 Einheiten – immer Dienstags von 20:15 bis 21:15 Uhr). Eine Grundfitness und ein Grundverständnis für die Ausführung der Übungen sollte vorhanden sein. Bei diesem Kurs handelt es sich um ein funktionales Ganzkörpertraining mit z. B. Kniebeugen-Variationen und Verbundübungen.

Meldet euch ab sofort an!

Doppelsieg

Die beiden Mannschaften der SG Niesen/Siddessen freuen sich über ein Sechs-Punkte-Wochenende.

Im ersten Spiel holte die SG Niesen/Siddessen II einen 0:1-Rückstand noch auf und kam durch einen Strafstoß von Mustafa Demirtas und einen Doppelpack von Maurus Quinting zum verdienten 3:2-Sieg in Nieheim.

In Niesen ließ die erste Mannschaft wenig später rein gar nichts anbrennen und darf sich nach dem 4:1-Sieg gegen den SV Hohenwepel über den sicheren Klassenerhalt freuen. Andre Ludwig, Alexander Dohmann, Ken Horsthemke und Jörg Mackenbach durften sich je über einen Treffer freuen.

Am nächsten Sonntag bestreitet die zweite Mannschaft um 12:30 Uhr ihr letztes Heimspiel der Saison gegen den SV Bredenborn II und die erste Mannschaft tritt um 15:00 Uhr zum Derby in Willebadessen an.