Verein

Über uns

Der FC Siddessen wurde 1921 gegründet und zählt heute knapp 300 Mitglieder.

Wir sind eine feste Größe in der regionalen Kreisliga. 2006 konnte der Aufstieg in die oberste Kreisklasse gefeiert werden. Im Jugendbereich kooperieren wir mit verschiedenen Nachbarvereinen. Außerdem gibt es wechselnde Breitensportangebote.

Bei Fragen zum FC und seinen Sportangeboten helfen die jeweiligen Ansprechpartner immer gern weiter.

Sportanlagen

Der Sportplatz wurde 1972 in Betrieb genommen. Aufgrund seiner Eigenheiten (einer der letzten Aschenplätze im Sportkreis, vergleichsweise geringe Ausmaße) hat er einen ganz speziellen Charakter.

2003 wurde der Trainings- und Bolzplatz unterhalb des Sportplatzes erschlossen, der auch als Austragungsstätte für unser jährliches WiesnMasters Kleinfeldturnier dient.

Das Sportheim wurde 1976 erbaut, 1985 um einen Zuschauerunterstand und 1996 weitgehend in Eigenleistung um einen neuen Dachaufbau erweitert.

Anfahrt

Siddessen liegt direkt an der Ostwestfalenstraße (B252) zwischen Rheder und der Abfahrt Gehrden. Nachdem ihr in Siddessen eingebogen seid, fahrt hinter der Brücke an der Kirche links und folgt der Straße, bis zur Rechten der Sportplatz in Sicht ist.

Wenn ihr ein Navigationsgerät nutzt, gebt als Zieladresse “Sonnenbrede Kreuzung Tiefental” oder “Sonnenbrede 25” an. Zwar hat unser schönes Sportheim keine eigene Hausnummer, den Sportplatz könnt ihr so aber nicht verfehlen.

Sponsoren

Seit Mitte 2011 gibt es ein Sponsorenprogramm mit Werbebannern entlang des Sportplatzes. Derzeit werden wir von folgenden Unternehmen unterstützt: