Kategorien
Allgemein

WiesnMasters 2014

WiesnMasters-Gewinner 2014: Team Buko

Sein alljährliches Sportfest feierte der FC Siddessen am vergangenen Wochenende “Trotz des durchwachsenen Wetters waren wir mit dem Besuch zufrieden”, berichtet FC-Vorstandssprecher Florian Greger.

Der Auftakt am Freitag stand ganz im Zeichen des Traditionsspiels Oberdorf gegen Unterdorf. In einer unterhaltsamen Partie setzte sich die Mannschaft des Unterdorfes mit 6:3 Toren durch. Auf dem Platz standen zum Großteil Akteure, die nicht bzw. nicht mehr aktiv Fußball spielen. Vor dieser Partie spielten die C-Juniorinnen der SG Siddessen/Gehrden gegen den FC P.E.L. im letzten Meisterschaftsspiel der Saison gegeneinander. Die Siddesser Mädchen mussten sich dabei leider 1:3 geschlagen geben.

Am Samstag stand das WiesnMasters des FC auf dem Plan. Bei diesem Kleinfeldturnier auf dem Rasenplatz des FC siegte das “Team Buko” in einem spannenden Endspiel mit 2:1 gegen den “Mc Fitti Fanclub”. Insgesamt 11 Mannschaften kämpften in diesem Jahr um den Titel.

Das parallel zum Fußball stattfindende Badminton-Turnier der Frauen war ebenfalls mit 26 Teilnehmerinnen bestens besetzt. Wegen des anhaltenden Regens musste jedoch das Endspiel ausfallen. Der FC entschloss sich daher kurzerhand, zwei Erste Plätze zu vergeben. Den Sieg sicherten sich die Duos Yvonne Weitzenbürger und Olivia Lücke, sowie Christiane Peters und Christine Gerson.

Im Einlagespiel “Eltern – Kinder” siegte der Nachwuchs souverän mit 4:1 Toren und zeigte, dass durchaus fußballerisches Potential vorhanden ist.