Kategorien
Archiv

SG Siddessen/Niesen – FC Großeneder/E. 1:2 (1:1)

Im ersten Spiel nach der Winterpause musste die SG Siddessen/Niesen eine knappe Niederlage einstecken. Daniel Dohmann brachte die Hausherren per Elfmeter in Führung. Stephan Herr war zuvor gefoult worden. Kurze Zeit später konnte Großeneder ausgleichen.

In der zweiten Spielhälfte erarbeitete sich Siddessen/Niesen zwar die besseren Chancen, das Tor fiel jedoch auf der Gegenseite. Die SG Siddessen/Niesen steht nun auf dem vorletzten Tabellenplatz, da Willebadessen drei Punkte einfahren konnte.

Nächste Woche geht’s für das Team von Trainer Sebastian Saggel nach Bonenburg.