Kategorien
Allgemein

FC im TV: WDR zu Gast in Siddessen

Am 3. Advent hielt der Adventskalender eine ganz besondere Überraschung für den FC Siddessen bereit. FC-Fan Paul Wintermeyer gewann am gestrigen Samstag beim WDR in Bielefeld die Sendezeit für einen kurzen WDR-Adventskalenderbeitrag. Am frühen Sonntagmorgen traf dann bereits ein Fernsehteam des WDR in Siddessen ein, um ein paar Szenen für den 11. Dezember einzufangen.

Der völlig überraschte Gewinner Paul Wintermeyer assoziierte mit der Zahl 11 sofort die Fußballabteilung des FC Siddessen, schließlich schloss die Mannschaft das Fußballjahr 2005 gerade mit 11 Siegen in Serie ab. So zog das Fernsehteam von Tür zu Tür und binnen weniger Stunden hatten sie 11 FC-Kicker für ein spontanes Schaulaufen auf dem Siddessener Sportplatz gewonnen.

Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und so fanden sich auch schnell ein paar treue FC-Anhänger ein. Sogar Trainer Werner Streich reiste eigens aus Erwitzen an. Die Spieler zeigten sich treffsicher und boten für die Kamera ihr ganzes Können auf. Erstaunlich, waren sie doch erst vor wenigen Stunden vom Dortmunder Weihnachtsmarkt zurückgekehrt. Da sieht man mal wieder, wie stark das Fernsehen die Menschen mobilisiert. Zu einem spontanen Trainingsspiel hätten sich wohl weitaus weniger Spieler bereit erklärt. Na vielleicht sollte das Fernsehen mal öfter beim FC Siddessen vorbeischauen…

Zu sehen ist der Beitrag übrigens am 11.12.2005 um 19:10 Uhr in der Sendung Aktuelle Stunde beim WDR.