Kategorien
Allgemein

Kleiner Jahres­rückblick 2005

von Werner Streich

Nun ist es soweit, das Jahr 2005 ist zu Ende und überall blicken die Leute noch einmal auf vergangenen Monate zurück. Genauso möchte ich es halten. Das Jahr 2005 war für den FC Siddessen ein sehr erfolgreiches Fußballjahr. Wir schließen es mit insgesamt 11(!) Siegen in Folge ab und befinden uns derzeit auf einem sehr guten 2. Tabellenplatz, immer noch in Reichweite des Tabellenführers Bühne/Körbeke, gegen den es Ende März zum absoluten Spitzenspiel im Kampf um die Meisterschaft kommen wird.

Im “Offensiv-Cup” haben wir hinter dem TuS Westheim den zweiten Platz im Sportkreis Warburg belegt und werden dafür Mitte Januar 2006 in Rheder entsprechend geehrt. Das zeigt auch, dass der FC Siddessen im vergangenen Jahr einen ausgesprochen offensiven Fußball mit hoher Toranzahl gespielt hat.

Genauso erfolgreich haben wir den diesjährigen DFB-Pokal gespielt, wo wir uns nun im Mai 2006 im Halbfinale mit dem TUS Westheim messen müssen. Auch hier haben wir noch alle Chancen und mit der Unterstützung unserer Fans kann auch hier noch Großes passieren.

Die Saison startet 2006 am 12.03.2006 mit dem Heimspiel gegen den SV Hohenwepel, die zur Zeit den 3. Tabellenplatz belegen. Wir werden vorher noch am RWE-Hallenmasters in Brakel am 14./15.01.2006 teilnehmen und sind auch für die Kreishallenmeisterschaft in Warburg 21./22.01.2006 gemeldet. Als Abschluss unserer “Hallensaison” werden wir in Brakel die Stadthallenmeisterschaft spielen (22.01.2006) und hoffen auch dort etwas bewegen zu können.

Schließlich möchte ich mich noch für die gute Unterstützung im Jahr 2005 bedanken und hoffe, dass wir auch ein ebenso erfolgreiches Fußballjahr 2006 bestreiten können, das dann hoffentlich mit dem Aufstieg in die A-Liga gekrönt wird. Des Weiteren möchte ich auch den Vorstand des FC Siddessen danken, der auch dieses Jahr wieder Großes geleistet hat und keine Mühen gescheut hat, um den Verein und die Mannschaft zu unterstützen und immer ein offenes Ohr für die Belange und Wünsche der Mannschaft hatte.

Allen wünsche ich ein gutes Jahr 2006.