Kategorien
Archiv

Die ersten Punkte der Saison: TuS Wrexen – SG Siddessen/Niesen 2:4 (1:3)

Am Freitag Abend holte die Spielgemeinschaft Siddessen/Niesen ihre ersten A-Liga-Punkte der neuen Saison. Trainer Reinhard Bobbert weilte im Urlaub und wurde durch Sebastian Saggel vertreten. Zudem verstärkten Sven Vandiken, Benedikt Otto und Steffen Sake die Mannschaft.

Die Mannschaft um Kapitän Alexander Dohmann fand recht ordentlich ins Spiel. Alexander Dohmann, Holger Ernst und David Isaak versuchten die Zentrale möglichst dicht zu halten. Vorne sorgten Daniel Dohmann und Christian Bröker für schnelle Abschlüsse.

Die SG erspielte sich einige Möglichkeiten und kam auch zu einigen gefährlichen Standartsituationen. Benedikt Otto scheiterte mit einem direkten Freistoß an der Torlatte. Mitte der ersten Hälfte führte ein Eckball zur verdienten Führung. David Issak brachte die Ecke hinein. Im Sechzehner stand Daniel Dohmann völlig frei und schoss den Ball in den linken Torwinkel. Auch das 0:2 fiel nach einer Ecke. Diesmal brachte David den Ball von der linken Seite auf den zweiten Pfosten. Hier setzte sich Steffen Sake im Kopfball durch. Die Bogenlampe fiel hinter dem Wrexener Keeper ins Netz. Ein kurioser erster Treffer des jungen Mittelfeldspielers.

Das 0:3 durch Alexander Dohmann war ein echtes Tor des Monats. Alexander und Oliver Dorau setzten sich auf der linken Angriffsseite mit einem Doppelpass durch. Alexander schoss aus 20m halblinker Postion aufs Tor. Der Ball schlug im rechten Torwinkel ein. Leider kassierte die SG kurz vor der Pause noch das 1:3. Eine gegnerische Ecke wurde zu kurz geklärt. Über Umwege fand der Ball einen Wrexener Stürmer, der keine Mühe hatte die Chance zu verwerten.

In der zweiten Halbzeit stand die SG tief und ließ Wrexen spielen. Einige Male kamen die Gastgeber zu gefährlichen Abschlüssen. Entweder waren diese zu ungenau oder der gut haltende Sven Vandiken konnte die Versuche entschärfen. In der 75. Minute nutzte Holger Ernst einen Konter zum 1:4. Christian Bröker spielte den Ball punktgenau in den Lauf von Holger. Dieser traf aus 6m unhaltbar in Netz. Das 2:4 der Wrexener nach einer Unachtsamkeit in der Defensive kam zu spät. Als ein Wrexener mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen wurde, war das Spiel entschieden.

Am Sonntag findet das erste Heimspiel der Saison in Siddessen statt. Die SG empfängt den FC Neuenheerse/Herbram. Mit einer ähnlich konzentrierten Leistung sollte auch hier etwas zu holen sein.

Aufstellung: Sven Vandiken, Benedikt Otto, Erwin Derksen, Christopher Lehr, Holger Ernst, Alexander Dohmann, David Isaak, Oliver Dorau (72. Florian Ernst), Steffen Sake, Daniel Dohmann, Christian Bröker

Tore: 0:1 Daniel Dohmann (24. Vorlage David Isaak), 0:2 Steffen Sake (30. Vorlage David Isaak), 0:3 Alexander Dohmann (40. Vorlage Oliver Dorau), 1:3 (43.), 1:4 Holger Ernst (75. Vorlage Christian Bröker), 2:4 (81.)