Kategorien
Archiv

Überraschend klarer Heimsieg: SG Siddessen/Niesen – SV Bonenburg 5:0 (1:0)

Am Sonntag überzeugte die Mannschaft aus Siddessen und Niesen vor heimischen Publikum. Klar und deutlich konnte Bonenburg bezwungen werden. Vor dem Spiel hätte damit wohl niemand gerechnet. Die vorabendliche Hochzeitsfeier von Vorstandssprecher Florian Greger und seiner Anika wurde offensichtlich von den Spielern genutzt um sich auf das Spiel einzustimmen.

Holger Ernst und Stephan Heer mussten absagen. Aus der Zweiten rückten Simon Henze, Nico Überdick und Jörn Waltemate nach. Christopher Stahr kehrte ins Tor zurück. Bonenburg versuchte das Spiel zu machen. Siddessen stand gut organisiert und störte den Gegener bei Spielaufbau. Zudem konnte die Heimmanschaft auch immer wieder gefährlich nach vorne spielen. Das 1:0 fiel in der 28. Spielminute. Christian Bröker wurde auf der linken Außenbahn frei gespielt. Seine Flanke fand Daniel Dohmann am langen Pfosten. Daniel schoss den Ball volley in rechte untere Eck.
Kurz vor der Paus rettete Christopher Stahr seine Mannschaft mit einer sehenswerten Parade.

In der zweiten Hälfte versuchte Bonenburg den Druck zu erhöhen. Siddessen stand weiter gut und zerstörte den Spielaufbau. Bonenburg fiel nicht viel ein. In der 58. Minute wurde Christian Bröker ausgewechselt und durch Jörn Watemate ersetzt. Bereits sechs Minuten später zeigte Jörn, dass er immer noch weiß, wo das Tor steht. Daniel und Alexander Dohmann spielten sich auf der rechten Außenbahn durch. Die Flanke von Alexander landete bei Jörn. Dieser schob den Ball in die linke Ecke.

Das 3:0 fiel nach einer Ecke. Simon Henze brachte den Ball zentral vors Tor. Alexander Dohmann setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und köpfte den Ball an den Pfosten. Der Ball sprang zurück zu Alexander. Der zweite Versuch wurde vom Bonenburger Keeper pariert. Der zweite Nachschuss passte und es stand 3:0.
Bereits zwei Minuten später wurde Daniel Dohmann von Jörn Waltemate mustergültig bedient. Daniel schob dem Torwart den Ball durch die Beine ins Tor. Das war die Vorentscheidung. Alexander Dohmann setzte kurz später den Schlusspunkt. Wieder eine Ecke von Simon. Der Ball sprang Alexander in der Mitte vor die Füße. Alexander schoss den Ball, diemal im ersten Versuch, knallhart am Torwart vorbei in die Maschen.

Ein schöner Nachmittag für alle Zuschauer aus Siddessen und Niesen und ein wchtiger Sieg für die Mannschaft. Es stehen nun zwei schwere Auswärtspiele in Westheim und in Borgentreich an. Mit sechs Punkten aus fünf Spielen ist der Saisonstart als zufriedenstellend zu bewerten.

Aufstellung: Christopher Stahr, Reiner Conze, Gerhard Isaak, Erwin Derksen (78. Florian Ernst), Nico Überdick, Alexander Dohmann, Daniel Dohmann, Simon Henze (84. Marius Bröker), Oliver Dorau, David Isaak, Christian Bröker (58. Jörn Waltemate)

Tore: 1:0 Daniel Dohmann (28. Vorlage Christian Bröker), 2:0 Jörn Waltemate (64. Vorlage Alexander Dohmann), 3:0 Alexander Dohmann (70. Vorlage Simon Henze), 4:0 Daniel Dohmann (72. Vorlage Jörn Waltemate), 5:0 Alexander Dohmann (78. Vorlage Simon Henze)

Karten: Alexander Dohmann (gelb)