Kategorien
Archiv

FC Siddessen – TuS Wrexen 7:0 (3:0)

Der FC Siddessen begann in seinem ersten Heimspiel der neuen Saison offensiv und setzte die Wrexener von Anfang an unter Druck. Nachdem die Wrexener aber die ersten 15 Minuten überstanden hatten, konnten sie das Spiel offener gestalten und kamen in der 15. Minute zu ihrer größten Chance, als der Ball nach einem Schuss aus 17 Metern gegen die Latte prallte.

In der 29. Minute machte es auf der anderen Seite Sascha Rochell besser, als er mit einem wuchtigen Fernschuss genau in den Winkel traf. Bereits 2 Minuten später erzielte Sascha Rochell auf Zuspiel von Klaus Pelka sein 2. Tor. Als Klaus Pelka in der 45. Minute ein Missverständnis in der Wrexener Hintermannschaft zum 3:0 nutzte, war das Spiel entschieden.

In der zweiten Halbzeit dominierte der FC nach Belieben und kam regelmäßig zu Torerfolgen. So trugen sich noch zweimal Sascha Rochell (59. und 74. Minute) und noch einmal Klaus Pelka (77. Minute) in die Torjägerliste ein, bevor Andre Ludwig seine sehr gute Leistung in der 87. Minute mit dem letzten Tor des Tages krönte.

Aufstellung: Pierre Otte, Erwin Derksen, Johannes Bobbert, Markus Wintermeyer, Thomas Dorosala, Reiner Conze, Eugen Dick (68. Dennis Kleine-Wilde), Sascha Kleine-Wilde, Andre Ludwig, Klaus Pelka, Sascha Rochell (78. Dominik Wiemers)

Tore: 1:0 Sascha Rochell (29., Vorlage Andre Ludwig), 2:0 Sascha Rochell (31., Vorlage Klaus Pelka), 3:0 Klaus Pelka (45., Vorlage Andre Ludwig), 4:0 Sascha Rochell (59.), 5:0 Sascha Rochell (74.), 6:0 Klaus Pelka (77.), 7:0 Andre Ludwig (86.)