Kategorien
Archiv

FC Siddessen – FC Germete-W. 4:2 (1:1)

Die Serie hält. Auch in der A-Liga scheint der FCS vor heimischem Publikum kaum zu besiegen. Dank eines Hattricks von Kapitän Daniel Dohmann siegte die Streich-Elf etwas glücklich gegen das Spitzenteam aus dem Süden des Sportkreises. Markus Wintermeyer hatte auf Seiten des FC den ersten Treffer besorgt.

Die Partie begann schwungvoll. Beide Mannschaften spielten forsch nach vorne und erarbeiteten sich erste Möglichkeiten. Auf Germeter Seite verhinderte eine Abseitsstellung eine gute Möglichkeit während für den FCS Andre Derksen nach einer Dohmann-Flanke nicht genug Druck hinter den Ball bekam und so sein Kopfstoß kein Problem für den Gäste-Keeper darstellte. Nach ca. 10 Minuten dominierte dann der FC Germete/Wormeln das Geschehen und drängte die Streich-Elf mehr und mehr in die eigene Hälfte. Ein Tor schien nur eine Frage der Zeit, doch sollte dies etwas unerwartet auf der anderen Seite fallen. Andre Derksen spielte das Leder nach einem Zweikampf in den Lauf von Markus Wintermeyer, der im Strafraum zwei Gegenspieler aussteigen ließ, um dann das Leder im kurzen Eck zum 1:0 zu versenken (25. Minute). Nur zwei Minuten später folgte jedoch schon der Ausgleich des FCG/W.. Auf der rechten Abwehrseite des FCS konnte der Germeter Akteur gleich von drei FC-Spielern nicht gestoppt werden und brachte einen klugen Rückpass in die Mitte. Dort stand die Nummer elf der Gäste goldrichtig und bugsierte den Ball zum Ausgleich über die Linie (27. Minute). Mit diesem Remis ging es in die Pause.

Nachdem die Streich-Elf in Bühne noch mit der schlechten Chancenauswertung haderte, zeigte Sie sich diesmal stark verbessert und überzeugte durch eine kämpferisch starke Leistung. Im nächsten Meisterschaftsspiel bei den Sportfreunden Warburg 08 II gilt es nun auch einmal auswärts zu punkten.

Aufstellung: Christian Rochell, Viktor Derksen, Gerhard Isaak (86. Reiner Conze), Andrej Derksen, Johannes Bobbert, Sascha Kleine-Wilde, Daniel Dohmann, Sebastian Saggel, Erwin Derksen, Sascha Rochell, Markus Wintermeyer

Tore: 1:0 Markus Wintermeyer (25., Vorlage Andrej Derksen), 1:1 (27.), 2:1 Daniel Dohmann (69., Vorlage Sascha Rochell), 3:1 Daniel Dohmann (75.), 4:1 Daniel Dohmann (82., Vorlage Johannes Bobbert), 4:2 (86.)

Karten: Sascha Kleine-Wilde (gelb)