Kategorien
Archiv

FC Großeneder/Engar – FC Siddessen 4:2

Der FC Siddessen hat weiterhin die schlechteste Auswärtsbilanz der Kreisliga A. Bei einer völlig unnötigen Niederlage in Großeneder verspielte der FC die Möglichkeit, den 5. Platz schon heute zu sichern. Das klare Endergebnis täuscht darüber hinweg, dass Siddessen über weite Strecken Spiel bestimmend war und auch über die größere Anzahl von Torchancen verfügte.

Dabei ging es für den Gast aus Siddessen gut los. In der 6. Minute setzte sich Erwin Derksen auf der rechten Angriffsseite gut durch, passt auf seinen Bruder Andre, der mit seinem Schuss aber nur die Latte traf. Alexander Dohmann machte es dann besser, als er den Abpraller mit einem trockenen Schuss zur 1:0-Führung ins Netz setzte. Die Freude über die Führung währte aber nicht lange, denn bereits 4 Minuten später kam Großeneder durch einen zwar berechtigten, aber aus Siddessener Sicht mehr als überflüssigen Foulelfmeter zum Ausgleich.

Damit nicht genug, erhöhte der Gastgeber in der 24. Minute auf 2:1. In der 40. Minute wurde Alexander Dohmann im Strafraum von den Beinen geholt. Matthias Weber ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte den Elfmeter sicher zum 2:2.

In der 2. Halbzeit war Siddessen drückend überlegen. Großeneder kam nur zu gelegentlichen Kontern. Die Führung für Siddessen schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Aber das Glück war heute nicht auf Siddessener Seite. Daniel Dohmann (2x), Erwin Derksen und Matthias Weber vergaben jeweils gute Torchancen.

Dafür fiel das Tor auf der anderen Seite. Plötzlich drehten die Hausherren noch einmal auf. In der 77. Minute konnte Keeper Christian Rochell den Rückstand noch mit einer Glanzparade verhindern. Doch die darauf folgende Ecke brachte die 3:2 Führung für Großeneder. Die endgültige Entscheidung fiel bereits 2 Minuten später, als Christian nach einem Flachschuss ins lange Eck keine Chance hatte.

Aufstellung: Christian Rochell, Gerhard Isaak (82. Johannes Derksen), Viktor Derksen, Thomas Dorosala, Johannes Bobbert, Sebastian Saggel, Andre Derksen, Erwin Derksen, Daniel Dohmann , Alexander Dohmann (45. Eugen Dick), Matthias Weber

Tore: 0:1 Alexander Dohmann (6., Vorlage Andrej Derksen), 1:1 (10.), 2:1 (24.), 2:2 Matthias Weber (40., Vorlage Alexander Dohmann), 3:2 (77.), 4:2 (79.)