Kategorien
Archiv

FC Siddessen – FC Peckelsheim-E-L 1:1 (0:0)

Im heutigen Nachholspiel gegen den FC Peckelsheim gelang dem heimischen FC trotz eines guten Spiels wieder kein Dreier. Siddessen ging gut eingestellt, konzentriert und motiviert ins Spiel. In der ersten Halbzeit erspielte sich Siddessen über die linke Seite durch Hendrik Bobbert, der jeweils in die Mitte auf Alexander Thiel flankte, zwei gute Torchancen. Pech hatte auch Daniel Dohmann, der mit einem fulminaten Weitschuss am Lettenkreuz scheiterte.

Peckelsheim war lediglich durch einige Freistöße aus dem Halbfeld und durch Ecken gefährlich.

In der 2. Halbzeit hatte Peckelsheim die erste große Chance, aber der wiederum sehr gute Keeper Christian Rochell konnte nach einer Ecke einen Kopfball noch so eben entschärfen. In der 60. Minute verwehrte der Schiedsrichter den Siddessern einen klaren Elfmeter, als Daniel Dohmann bei einem Kopfball aus kürzester Entfernung von zwei Abwehrspielern in die Zange genommen wurde. In der Folge gab es auf beiden Seiten Torchancen. Es dauerte aber bis zur 85. Minute bis das erste Tor fiel. Siddessen kam über die linke Seite, Alexander Thiels Hereingabe wurde abgefälscht und plötzlich stand Hendrik Bobbert ganz frei vor dem leeren Tor. Er ließ sich diese Chance nicht entgehen und erzielte das verdiente 1:0.

Peckelsheim gab sich aber noch nicht geschlagen und löste die Defensive etwas auf. Bereits zwei Minuten später musste Siddessen den Ausgleich hinnehmen. Wieder war es eine Standardsituation. Nach einem Freistoß wurde der Ball verlängert und rollte zunächst gegen den Pfosten, den Abpraller erwischte wieder ein Peckelsheimer, der aus kurzer Entfernung traf.

Wiederum zwei Minuten später hätte Michael Ritzenhoff, der ein gutes Spiel machte, fast wieder die Führung erzielt. Aber sein hart geschossener Freistoß kam genau auf den Torwart, so dass es letztlich bei dem Unentschieden blieb.

Aufstellung: Christian Rochell, Gerhard Isaak, Reiner Conze, Erwin Derksen, Markus Gerson, Michael Ritzenhoff, Markus Wintermeyer, Nils Bröker, Daniel Dohmann, Alexander Thiel, Hendrik Bobbert

Tore: 1:0 Hendrik Bobbert (85. Vorlage Aleaxander Thiel), 1:1 (87.)

Karten: Markus Wintermeyer (gelb), Daniel Dohmann (gelb), Markus Gerson (gelb)