Kategorien
Archiv

Klassenerhalt in greifbarer Nähe

Der FC Siddessen hat am vergangenen Wochenende einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Bei noch drei ausstehenden Partien beträgt der Vorsprung der Bobbert-Elf auf einen Abstiegsplatz nun komfortable 6 Punkte. Mit einem Auswärtssieg am kommenden Sonntag könnte man den Klassenerhalt bereits perfekt machen.

Sollte der FC Großeneder/Enger zeitgleich beim Spitzenreiter aus Borgentreich leer ausgehen, reicht dem FC Siddessen sogar schon ein Remis in Willebadessen, um die Klasse sicher zu halten.

Ein Blick auf das Restprogramm verrät, dass der FC Siddessen nur in einem einzigen Fall noch als direkter Absteiger feststehen könnte. In diesem Worst Case müssten sowohl Großeneder als auch Willebadessen noch exakt 7 Punkte holen, das hießt im direkten Vergleich unentschieden spielen, während der FC Siddessen alle drei Partien verliert. In allen anderen Szenarien hat der FCS mindestens ein Entscheidungsspiel um den Klassenerhalt sicher.

Restprogramm FC Siddessen

  • TuS Willebadessen (A)
  • SV Borgholz/N. (H)
  • FC Germete/W. II (A)

Restprogramm Großeneder/Engar

  • VfR Borgentreich (A)
  • TuS Willebadessen (H)
  • FC Germete/W. (H)

Restprogramm TuS Willebadessen

  • FC Siddessen (H)
  • FC Großeneder/E. (A)
  • SV Borgholz/N. (A)