Kategorien
Archiv

SG Siddessen/Niesen – TuS Willebadessen 2:2 (1:2)

Die SG Siddessen/Niesen zeigte an diesem Wochenende, dass sie nicht umsonst ganz oben in der Tabelle platziert ist. Gegen die leistungsstarke Elf des TuS Willebadessen, die sich aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz befindet, konnte sich unsere Mannschaft auf heimischer Asche ein Unentschieden erkämpfen …

Das Spitzenspiel des heutigen Spieltages endete, nach 90 umkämpften Minuten, mit 2:2. Andre Ludwig, Spielertrainer der Gastgeber äußerte sich nach Spielende wie folgt: “Ein völlig verdienter Punkt für uns. Willebadessen war schon ziemlich ballsicher und sie haben sich ordentlich bewegt, richtig torgefährlich wurden sie aber nicht. Auf beiden Seiten gab es zwei gefährliche Situationen, die dann auch zu Toren geführt haben. Anzumerken ist noch, dass der Vierer der Gäste in zwei Situationen nachgetreten hat, gegen zehn Willebadesser wäre sicherlich noch mehr möglich gewesen. Trotzdem hatte der junge Schiedsrichter die Partie gut im Griff.”

Sein Gegenüber, Süleyman Yaprak, sagte folgendes zum Spiel: “Wir waren, in meinen Augen, deutlich besser. Zwei individuelle Fehler führen zu zwei Toren, wir haben es leider nicht geschafft noch mehr Tore zu erzielen. Von unseren Neuzugängen hat noch keiner gespielt, da diese nicht regelmäßig beim Training waren und wer nicht regelmäßig trainiert, der spielt auch nicht.”

Tore: 0:1 Johannes Rempel (11.), 1:1 Ken Horsthemke (26. Foulelfmeter), 1:2 Mahmut Demir (38. Foulelfmeter), 2:2 Andre Ludwig (77.)

FuPa.net